Home About PR/Advertising Contact Impressum

Arrows

16 Kommentare
Gerade sitze ich, mich im Bikini sonnend im Garten, an meinem Motivationsschreiben für ein Stipendium.
Eine Studienplatz Zusage habe ich nämlich übrigens schon bekommen und ich bin wahnsinnig glücklich darüber, dass ich ab Oktober Fashion Management in Münster studiere.
Ich muss zugeben, ich bin schon wirklich aufgeregt was mich die nächsten drei Jahre alles erwartet und vor Allem, wo ich bloß mein halbjähriges Praktikum machen werde. Aber das ist zum Glück noch weit entfernt, um sich darüber jetzt schon Gedanken zu machen.
Heute habe ich mal wieder ein Outfit, dass ich schon vor einiger Zeit getragen habe. Die Kette ist mein neues Lieblingsteil von Asos. Die spaltet auch schon wieder die Meinungen hier bei mir zu Hause. Meine Mutter findet sie ganz toll und meine Schwester findet sie ganz grottig.

Schuhe, Hose: H&M//Tasche:???//Jeansjacke:Secondhand//Kette:Asos



Crazy Girl Crush

2 Kommentare
Inspiration for today. F***ing great!

via Kelley Ash of Wild at heart

Mister Spex Summer Style Challenge 2013

5 Kommentare
Wie ihr vielleicht schon auf anderen Blogs gesehen habt, stelle auch ich mich der Mister Spex Summer Style Challenge und präsentiere euch heute mein Outfit zur Browline Sonnenbrille, die mir und allen anderen Teilnehmern dafür zur Verfügung gestellt wurde.
Die Browline Sonnenbrille hat mich sofort an die 1950er Jahre erinnert- sie betont die Augenbrauenlinie und kommt in einem schicken goldenen Ton daher, den man überall zu kombinieren kann.
Als ich die Sonnenbrille ausgepackt habe, hatte ich sofort mein komplettes Outfit im Kopf und eine kleine Geschichte, wie ich mich in den 50er Jahren befinde und an einem sonnigen Tag auf dem Weg zum Bahnhof bin um meinen Liebsten in Berlin zu besuchen. Meine Tasche voller Kleider ist natürlich auch dabei und die Browline Sonnenbrille schützt mich perfekt vor der Sonne.



Bei der Challenge kann die Gewinnerin übrigens einen 500€ Gutschein für Mister Spex gewinnen, dass wäre natürlich grandios, wenn ich gewinnen würde. Also wünscht mir Glück, meine Lieben!



New room

9 Kommentare
Tatatataaaa, da bin ich wieder! 
Mein Umzug ist beendet, das Zimmer ist eingerichtet und nun kann es auch mit dem bloggen endlich!!! weitergehen. 
Und weil ich doch ganz genau weiß, dass ihr mich sowieso nach Bildern von meinem Zimmer fragt, bekommt ihr heute auch einmal direkt welche. Meine Fotowand ist bei mir gar nicht mehr wegzudenken, ich liebe Bilderrahmen einfach und alte Fotografien genauso. Die anderen Bilder zeigen einfach ein paar Details aus meinem Zimmer.





Neon

12 Kommentare
Ich habe wirklich lange überlegt, ob ich euch das zeige oder nicht. Aber weil ich ein so extrem ehrlicher (manchmal schon zu ehrlicher) Mensch bin, will ich euch auch das hier nicht vorenthalten.

Vor einigen Wochen habe ich mich ganz kurzfristig dazu entschieden doch mal bei den "ehrlichen Kontaktanzeigen" in der NEON mitzumachen. Kurz eine Mail verfasst und schon hatte ich kurze Zeit später eine Antwort, dass ich sehr gerne teilnehmen kann.
Dann ging es ans Fragen beantworten (per Telefoninterview) und schließlich kam noch ein netter Fotograf der NEON vorbei und hat mit mir Fotos gemacht und ein Video gedreht.
Puh, ich war sowas von aufgeregt und habe mich andauernd verhaspelt. Das Ergebnis ist dann doch ganz gut, auch wenn ich ganz schön unsicher wirke und nur meinen Text aufsage...ich dachte, es kommt viel schlimmer.

Die Zeitung gibt es seit ca. zwei Wochen bereits im Handel und auch dort ist ein kleiner, unheimlich ehrlicher Text über mich verfasst, in dem ich mich vorstelle.
Aber wie es das Schicksal anscheinend so will, brauche ich diese Anzeige gar nicht mehr. Kurze Zeit nach dem Videodreh, habe ich das tollste Mädchen, ja Mädchen, der Welt (wieder) gefunden.
Außerdem bin ich nur noch ein paar Tage in Braunschweig und werde zurück nach Münster ziehen und dort sehr wahrscheinlich (drückt mir die Daumen!!!) Fashion Management studieren.
Wie ihr seht unheimlich viele Veränderungen in kurzer Zeit und deshalb gab es in den letzten Wochen hier auch so wenig von mir, weil der Umzug und und und geplant werden musste.
Dafür dürft ihr euch dann aber bald über wöchentliche, viel bessere Outfitfotos freuen und natürlich werde ich euch mein altes, neues Zimmer zeigen!


So und nun lernt ihr mich mal kennen:

Außerdem findet ihr hier einen kleinen Steckbrief ( der in der Zeitung ist viel länger als der online):